Montag, 12. Oktober 2009

Riester - Ganz genial !

Riester klingt gut ! Jede Generation sorgt nun für sich selber vor und liegt künftigen Generationen nicht mehr auf der Tasche. Vorbei die Zeiten, in denen man als Rentner nur ein Kostenfaktor war, der das mühsam erarbeitete Geld seiner Kinder auf Kreuzfahrschiffen verfrühstückte und versoff. Nun lebt man von seinen Ersparnissen und deren Zinsen. Ein ganz anderes Lebensgefühl !

Doch wer erwirtschaftet die Zinsen ? Es ist ja nicht so, dass sich das Geld im Tresor der Bank vermehrt. Schön wärs ! Das Kapital wird angelegt, genauer: Das Geld wird der Wirtschaft zur Verfügung gestellt und von dieser investiert. Der fähige Riesterfondmanager wird darauf achten, dass die Riestergelder ordentlich Zinsen abwerfen, muss er ja auch, denn die Altersvorsorge der Kundschaftt hängt davon ab. Legt er das Geld in Unternehmen an, so sollten diese ordentlich Gewinn machen, am besten durch Lohnknappserei zu  Lasten unserer Kinder. Legt er es in Immobilien an, so sollten schon satte Mieten fließen, bezahlt durch unsere Kinder.

Geniale Erfindung diese Riester-Rente: Sozialdumping und Mietwucher im Dienste der Altersvorsorge. Wenn unsere Kinder mal streiken, dann ist Schluss mit Weihnachtsgeschenken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen